Bezirksvertretungen

Durchführung von Korrekturen und Anpassungen an den ÖPNV-Linienführungen in den Stadtteilen Großenbaum und Rahm

Antrag an die BV Süd vom 27. Februar 2020

Die Bezirksvertretung möge beschließen:

 

Die Verwaltung in Verbindung mit der DVG wird gebeten zu prüfen, ob die unten dargestellten Bürgerwünsche nach Änderungen am neuen ÖPNV-Netzplan schnellstmöglich umgesetzt werden können.

 

mehr...

Umsetzung der Bürgerwünsche zur Linienführung im ÖPNV

Antrag an die BV Süd vom 27. Februar 2020

Die Bezirksvertretung möge beschließen:

 

Die Verwaltung in Verbindung mit der DVG wird gebeten zu prüfen, ob die Bürgerwünsche des Antrages gemäß § 24 GO seitens des Verbandes Duisburger Bürgervereine in Bezug auf die Ungelsheimer und Rahmer Schleife sowie die Anbindung des ÖPVN an die DB-Auszubildendenwerkstatt in Bissingheim schnellstmöglich umzusetzen sind.

 

mehr...

Befragung der Eltern aller 4 Grundschulklassen an der Grundschule in Serm nach der Bereitstellung eines warmen Mittagessen

Antrag an die BV Süd vom 27. Februar 2020

Die Bezirksvertretung möge beschließen:

 

Die Verwaltung wird gebeten eine Befragung der Elternschaft durchzuführen, inwieweit der Wunsch nach einem Mittagessen besteht.

 

 

mehr...

Aufwertung des Platzes an der Pauluskirche

Antrag an die BV Mitte vom 20. Februar 2020

Die Bezirksvertretung möge beschließen:

 

Die Verwaltung prüft, mit welchen Mitteln der Platz an der Pauluskirche und die unmittelbare Umgebung wieder aufgewertet werden kann. Insbesondere soll geprüft werden, ob der ursprünglich attraktiv gestaltete Platz durch folgende Maßnahmen wiederhergestellt werden kann:

 

 

mehr...

Keine bzw. keine zeitnahe Erstellung von Protokollen über Bezirksvertretungssitzungen aus den Jahren 2018 und 2019

Antrag an die Bezirksvertretung Süd vom 14.01.2020

Die Bezirksvertretung möge beschließen:

 

Die Verwaltung wird gebeten zu prüfen, warum es trotz mehrmaliger Nachfragen nicht möglich ist die ausstehenden Protokolle aus 2018 (Haushaltreden) und 2019 (Rahmerbuschfeld/Haushaltreden) zu erstellen.

 

mehr...

Erstellung einer DHL-Packstation in Rahm (West) oder Alt-Rahm

Antrag an die Bezirksvertretung Süd vom 14.01.2020

Die Bezirksvertretung möge beschließen:

 

Die Verwaltung wird gebeten zu prüfen, wann mit einer offiziellen Entscheidung über die vorgeschlagenen Standorte zu rechnen ist.

Ende August 2018 wurden mit Bezirksamt/DHL bei einer Ortsbegehung drei Standorte festgelegt und seit Ende 2018 die Prüfung in Auftrag geben.


 

mehr...

Einrichtung von Behindertenparkplätzen am S-Bahnhof Rahm auf der Westseite und Ostseite

Antrag an die Bezirksvertretung Süd vom 14. Januar.2020

Die Bezirksvertretung möge beschließen:

 

Die Verwaltung wird gebeten zu prüfen, ob die Einrichtung von Behindertenparkplätzen in der Nähe des S-Bahnhof Rahm möglich ist.

 

 

mehr...

Ausbau Grüner Pad zwischen Vohwinkelstraße und Am Nordhafen

Antrag an die Bezirksvertretung Meiderich/Beeck vom 08. Januar 2020

Die Bezirksvertretung möge beschließen:

 

Der Oberbürgermeister wird gebeten, einen alltagstauglichen Ausbau der Wegeverbindung „Grüner Pfad“ zwischen der Vohwinkelstraße bzw. Unterführungsstraße und der Straße Am Nordhafen zu prüfen.

 

 

 

 

mehr...

Parken auf dem Parkstreifen entlang der Kaiser-Wilhelm-Straße in Bruckhausen

Antrag an die Bezirksvertretung Meiderich/Beeck vom 08. Januar 2020

Die Bezirksvertretung möge beschließen:

 

Im Bereich des Grüngürtels Bruckhausen wird der Parkstreifen östlich der Kaiser-Wilhelm-Straße häufig von LKW genutzt. Da der Parkstreifen aber nur eine für PKW ausreichende Breite ausweist, stehen diese LKW regelmäßig mit den rechten Rädern auf  dem Radweg.

 

 

 

mehr...

Parken auf dem Parkstreifen entlang der Friederich-Ebert-Straße in Laar

Antrag an die Bezirksvertretung Meiderich/Beeck vom 08. Januar 2020

Die Bezirksvertretung möge beschließen:

 

Zwischen dem Ende der Umgehungsstraße Laar und der Neanderstraße werden regelmäßig große LKW auf dem von der Breite her nur für das Abstellen von PKW vorgesehenen Parkstreifen abgestellt. Diese LKW stehen bis weit in den für den Radverkehr vorgesehenen schmalen Schutzstreifen.

 

 

 

mehr...

Antrag zum Haushaltsplanentwurf 2020/2021 (DS 19-1104)

Antrag an die Bezirksvertretung Hamborn vom 28.10.19

Die Bezirksvertretung möge beschließen:

 

Die Verwaltung wird beauftragt die Planung und Umsetzung einer neuen Grundschule für den Stadtteil Marxloh in den kommunalen Haushalt 2020/21 aufzunehmen. Dabei sollen die Planungen mit dem neuen Förderprogramm Modellvorhaben zur Weiterentwicklung der Städtebauförderung für die Quartiere Marxloh und Alt-Hamborn im Duisburger Norden verknüpft werden.

 

mehr...

Einrichtung einer 30er Zone auf einem Teilstück der Straße Am Driesenbusch

Antrag der Fraktion DIE LINKE/Tews Parteilos an die Bezirksvertretung Walsum vom 29. April 2019

Die Fachverwaltung wird gebeten die Einrichtung einer 30er Zone auf einem Teilstück der Straße Am Driesenbusch zu prüfen.

 

Es handelt sich um den Teilbereich ab Kreuzung Bahnhofstr. bis ca. 100 Meter nach dem beampelten Fußgängerüberweg u.a. für Schülerinnen und Schüler der GS Walsum, der sich zwischenzeitlich zu einer potentiellen Gefahrenquelle entwickelt hat.

 

mehr...

Kritik an Fällung von Alleebäumen

Antrag der Fraktion DIE LINKE/GRÜNE an die Bezirksvertretung Meiderich/Beeck

Die BV Meiderich/Beeck möge folgende Resolution beschließen:

 

Die BV Meiderich/Beeck rügt aufs schärfste das Vorgehen der Verwaltung bei der Fällung von Alleebäumen im Zuge des Ausbaus der Vohwinkelstraße zur Umgehungsstraße Meiderich.

 

mehr...

Wohnen am Rhein-Herne-Kanal

Antrag an die Bezirksvertretung Meiderich/Beeck vom 23. Januar 2019

Die Bezirksvertretung möge beschließen:

 

Die Bezirksvertretung Meiderich-Beeck spricht sich gegen die Realisierung des Planungsvorhabens neue Wohnflächen „Wohnen am Rhein-Herne –Kanal“ aus.

 

mehr...

Barrierefreier Zugang zum Weihnachtsmarkt

Antrag an die Bezirksvertretung Mitte vom 16. November 2018

Die Bezirksvertretung möge beschließen:

 

Die Verwaltung wird beauftragt, die Aufstellung der Anti-Terror-Poller rund um die Innenstadt zu überprüfen und bei Bedarf dergestalt umzustellen, dass jede Sperre auch mit Rollstühlen, Rollatoren und Kinderwägen passiert werden kann.

Weiterhin ist trotz der Aufstellung sicherzustellen, dass Rettungswagen ohne Verzögerungen auch den Bereich der Fußgängerzonen erreichen können.

 

mehr...

Wiedereröffnung der Stadtteilbibliothek Beeck

Antrag der Fraktionen DIE LINKE., Grüne und CDU an die Bezirksvertretung Mitte vom 22. März 2018 

Die Stadtverwaltung wird gebeten, die Stadtteilbibliohek in Beeck mit bedarfsgerechten Öffnungszeiten weiterhin aufrechtzuerhalten bzw. umgehend wieder zu eröffnen. Falls dies nicht geschehe, solle die Verwaltung die Stelle der Leitung extern ausschreiben und bis zur Wiederbesetzung der Stelle Alternativlösungen unter Einbindung externer Akteure aus dem Stadtteil Beeck, wie z. B. Schulen und Kindergärten, für den Weiterbetrieb der Stadtteilbibliothek Beeck erarbeiten und diese umsetzen. Notwendige Schließungen sind der Bezirksvertretung Meiderich/Beeck anzuzeigen.

 

mehr...

Für weiter zurück liegende Anträge an die Bezirksvertretungen besuchen Sie bitte unser

Dort finden Sie alle vorhergehenden Anträge dieser Wahlperiode

sowie der Jahre 2009 - 2013.

Ratsfraktion Die Linke Duisburg

Gravelottestraße 28

47053 Duisburg

Telefon: 0203 / 9 30 86 92

Telefax: 0203 / 9 30 86 94

Mail:

buero@linksfraktion-duisburg.de

Kommunalakademie der RLS
kopofo nrw
Beilage der Ratsfraktion Duisburg
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ratsfraktion Die Linke