Personal und Verwaltung

Zusammenarbeit der Stadt Duisburg und Huawei

31. Januar 2019

Im Frühjahr vergangenen Jahres wurde dem Personal- und Verwaltungsausschuss und dem Rat der Stadt  eine Mitteilungsvorlage (18-0190) zur strategischen Zusammenarbeit mit Huawei vorgelegt. Wie der Vorlage zu entnehmen, erhofft sich die Verwaltung durch die Zusammenarbeit mit Huawei einen „verlässlichen Partner bei der Umsetzung des ´Digitalen Masterplan´ an der Seite zu haben“.

 

 

mehr...

Personalentwicklung und Finanzierung der Projekte zur Smart City Duisburg

31. Januar 2019

Die Verwaltung hat sich zum Ziel gesetzt die Stadt Duisburg zur Smart City zu entwickeln. Die Umsetzung einer erfolgreichen Digitalisierungsstrategie  hängt hierbei maßgeblich von der ausreichenden Bereitstellung personeller und finanzieller Ressourcen ab.

 

Vor diesem Hintergrund bitten wir um Beantwortung folgender Fragen:

 

 

mehr...

Personalaufwendungen

22. Januar 2019

Im Zuge der Auseinandersetzung mit dem Haushaltsplanentwurf 2019 ist uns aufgefallen, dass bei einigen Produkten die Personalaufwendungen zum Teil deutlich reduziert wurden. Zudem haben sich für uns weitere Fragen zu der Entwicklung der Sach-und Dienstleistungen und Sonstige ordentliche Aufwendungen ergeben.

Vor diesem Hintergrund bitten wir die Verwaltung um Beantwortung der folgenden Fragen:

 

 

mehr...

Auflistung externer Beratungsleistungen

19. Februar 2018

In zunehmendem Maße werden externe Beratungsleistungen von der Stadt Duisburg in Anspruch genommen, was wiederum zu einer Steigerung der Sachkosten im städtischen Haushalt führt. Erfahrungsgemäß sind externe Vergaben aufgrund anfallender Umsatzbesteuerung und Gewinnmargen sowie Zusatzkosten durch interne Controllingleistungen etwa ein Drittel teurer als die Umsetzung mit eigenem Personal.

 

mehr...

Unbesetzte Stellen im Stellenplan 2018

19. Februar 2018

Der Stellenplan 2018 weist zum Stichtag 30.06.2017 insgesamt 473 unbesetzte Stellen aus. Lt. Verwaltung werden 197 Stellen freigehalten für ErzieherInnen, Auszubildende, jobcenter-Mitarbeiter, Brandmeisteranwärter, Feuerwehrbeamte und Orchestermitarbeiter. Weitere 276 Stellen befinden sich im „Wiederbesetzungsverfahren bzw. in laufenden Ausschreibungen sowie in Umsetzungsprozessen“.

 

mehr...

Konzept und Kommission zur Altersteilzeit

19. Februar 2018

Mit der Drucksache 16 -1213 hat der Rat beschlossen den OB zu beauftragen, ein Konzept der Altersteilzeit ab 2019 zu entwickeln und eine kleine Kommission einzurichten, die Ausnahmeregelungen für Altersteilzeit für Beamtinnen und Beamte sowie weiterer Beschäftigter beraten sollen.

 

mehr...

Auszubildende der Stadt Duisburg

14. Juni 2017

Aus den Eckdaten der Ausbildung und zum Einstellungsjahrgang 2016 der Stadt Duisburg ergeben sich viele nützliche Informationen, jedoch auch der Bedarf nach intensiverer Erläuterung, speziell im Bereich der Gründe für ein vorzeitiges Ausscheiden aus der Ausbildung und der Fluktuationen nach Beendigung der Ausbildung. Des Weiteren ist zu beobachten, dass im Jahr 2016 303 Bewerber ohne Migrationshintergrund den Ausbildungstest für Ausbildungen des mittleren Dienstes bei der Stadt Duisburg bestanden haben.

 

mehr...

Unterbringungen asylsuchender Menschen

09. Februar 2017

Wir bitten die Verwaltung um Beantwortung der folgenden Fragen:

 

1. Welche Aufgaben übernehmen Hauswarte in Unterbringungen asylsuchender Menschen und zu welcher Vergütung?

2. In welchen Unterbringungen gibt es Heimleiter und

3. Mitarbeiter/innen für soziale Betreuung?

4. Welche Sicherheitsdienste werden eingesetzt?

 

mehr...

Personalsituation in der Verwaltung

09. November 2016

Nicht nur die Ausweitungen der Aufgaben der Verwaltung stehen im krassen Widerspruch zum Haushaltssanierungsplan bezüglich der personalwirtschaftlichen Maßnahmen im Rahmen des Haushaltssanierungsplans. Immer wieder sorgen auch Personalengpässe in bestimmten Bereichen, z.B. dem Straßenverkehrsamt und dem Ausländeramt für großen Unmut in der Bevölkerung und verschlechtern das Arbeitsklima innerhalb der Verwaltung. 

 

mehr...

Maßnahmen gegen Diskriminierung am Arbeitsplatz

31. Mai 2016

Nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG) ist die Verwaltung als Arbeitgeber verpflichtet, Maßnahmen zum Schutz der Beschäftigten am Arbeitsplatz zu ergreifen sowie Vorgaben bei Bewerbungsverfahren und Ausbildungsverhältnisse zu beachten.

 

 

mehr...

Für weiter zurück liegende Anfragen an den Personal- und Verwaltungsausschuss besuchen Sie bitte unser

Dort finden Sie alle vorhergehenden Anfragen dieser Wahlperiode

sowie der Jahre 2009 - 2013.

Ratsfraktion Die Linke Duisburg

Gravelottestraße 28

47053 Duisburg

Telefon: 0203 / 9 30 86 92

Telefax: 0203 / 9 30 86 94

Mail:

buero@linksfraktion-duisburg.de

Kommunalakademie der RLS
kopofo nrw
Beilage der Ratsfraktion Duisburg
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ratsfraktion Die Linke