Sport

Sportstättenförderprogramm "Moderne Sportstätte 2022"

28. März 2019

Der Landtag Nordrhein-Westfalens hat am 30.10.2018 beschlossen von 2019 bis 2022 ein Förderprogramm für Sportvereine und Sportverbände mit einem Volumen von 300 Mio. Euro aufzulegen, um den Modernisierungs- und Sanierungsstau an den Sportstätten, die sich in der Trägerschaft der Sportvereine und Sportverbände befinden, spürbar zu reduzieren. Auch wenn kein unmittelbarer Förderzugang für Kommunen besteht, können Sportstätten von diesem Programm profitieren, die sich im Eigentum der Kommune befinden.

 

mehr...

Integrierte Sportentwicklungsplanung

28. März 2019

In der Sitzung des Sportausschusses vom 20.09.2018 hat unsere Fraktion eine Anfrage zur Integrierten Sportentwicklungsplanung (DS 18-1035) eingebracht. In der Sitzung stellte der Betriebsleiter von DuisburgSport, Jürgen Dietz, lt. Niederschrift fest, dass das Thema „Integrierte Sportentwicklungsplanung (ISEP)“ im Jahr 2011 abschließend beendet worden sei und äußerte, dass „aus der ISEP schon viel umgesetzt worden“ sei.

 

 

 

mehr...

Integrierte Sportentwicklungsplanung (ISEP)

20. September 2018

Im Januar 2010 erklärte der damalige Sportdezernent, dass  die im September des Vorjahres gestartete Telefonbefragung zum Sportverhalten der Bevölkerung abgeschlossen werden konnte. Es hätten sich an der Befragung ca. 1.500 Bürger und Bürgerinnen beteiligt.
Mit den Erkenntnissen aus diesen Antworten sollte dann eine Projektgruppe aus Vereinen, Verbänden und anderen Institutionen gebildet werden. Die Ergebnisse dieser Gruppe sollten dann im Spätsommer veröffentlicht werden.

 

mehr...

Inklusion von Menschen mit Behinderung im Sport

10. April 2013

Mit der rechtsverbindlichen Verankerung der Konvention über die Rechte der Menschen mit Behinderungen zur gleichberechtigten gesellschaftlichen Teilhabe sind alle gesellschaftlichen Kräfte, und so auch der Sport, gefordert, sowohl auf institutioneller als auch auf personeller Ebene entsprechende Grundvoraussetzungen für den Inklusionsprozess zu schaffen.Im Vergleich zu Menschen ohne Behinderung ... 

 

mehr...

Für weiter zurück liegende Anfragen an den Sportausschuss besuchen Sie bitte unser

Dort finden Sie alle vorhergehenden Anfragen dieser Wahlperiode

sowie der Jahre 2009 - 2013.

Ratsfraktion Die Linke Duisburg

Gravelottestraße 28

47053 Duisburg

Telefon: 0203 / 9 30 86 92

Telefax: 0203 / 9 30 86 94

Mail:

buero@linksfraktion-duisburg.de

Kommunalakademie der RLS
kopofo nrw
Beilage der Ratsfraktion Duisburg
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ratsfraktion Die Linke