PD in Duisburg

In der Ratssitzung vom 27.11.2017 hat der Rat unter der Drucksachen-Nr. 17-1109 mehrheitlich beschlossen, dass die Stadt Duisburg Anteile an der Partnerschaft Deutschland  – Berater der öffentlichen Hand GmbH erwirbt. Seit dem 30.01.2018 ist die Stadt Duisburg Gesellschafter der PD GmbH und damit berechtigt Beratungsleistungen des Unternehmens in Anspruch zu nehmen, um ÖPP-Projekte in Duisburg umzusetzen.

Beteiligung der Stadt Duisburg an der PD –Berater der öffentlichen Hand GmbH (Partnerschaft Deutschland)
Beschlussvorlage vom 13.11.2017
DS 17-1109.pdf
PDF-Dokument [333.6 KB]

Die PD ist ein Produkt der Finanzindustrie, um

 

Die Stadt Duisburg

 

Außer der Ratsfraktion DIE LINKE haben alle Fraktionen in der Ratssitzung dem Erwerb von 24 Anteilen zu je 100,00 Euro zugestimmt.

 

In Dortmund und Köln hat der Rat die Zusammenarbeit mit dieser dubiosen ÖPP-Agentur abgelehnt.

 

Die Stadt kann nun über Inhouse-Vergaben Aufträge an die PD vergeben ohne diese öffentlich ausschreiben zu müssen.

 

In einer Anfrage

 

Privatisierung des Schulbereichs mithilfe der PD

 

 

Ratsfraktion Die Linke Duisburg

Gravelottestraße 28

47053 Duisburg

Telefon: 0203 / 9 30 86 92

Telefax: 0203 / 9 30 86 94

Mail:

buero@linksfraktion-duisburg.de

Kommunalakademie der RLS
kopofo nrw
Beilage der Ratsfraktion Duisburg
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ratsfraktion Die Linke