Förderprogramm „Balkonkraftwerke“

08. November 2021

 

 

Antrag der Fraktion DIE LINKE zur Sitzung des Umweltausschusses am 15.11.2021

 

Der Rat der Stadt möge beschließen:
Die Verwaltung setzt ein Förderprogramm für Mieter*innen zur Installation von "Balkonkraftwerken" auf. Die Anschaffungs- und Installationskosten von bis zu 600 Watt starken PV-Modulen auf Balkonen und Terrassen werden mit 25 % durch das Programm gefördert.  

 

Begründung:
Bei weiter steigenden Stromkosten amortisieren sich die 300 bis 1000 €  teuren Module nach 5-9 Jahren und können so die Stromkosten senken. Stecker-Solargeräte sind eine kostengünstige Möglichkeit für die Bürgerinnen und Bürger, an der Energiewende teilzunehmen und aktiv Klimaschutz zu betreiben. Vor allem ärmere Haushalte sollten von dem Förderprogramm profitieren, um die Anschaffung eines Balkonkraftwerkes zu ermöglichen.

 

Ratsfraktion Die Linke Duisburg

Gravelottestraße 28

47053 Duisburg

Telefon: 0203 / 9 30 86 92

Telefax: 0203 / 9 30 86 94

Mail:

buero@linksfraktion-duisburg.de

Bürgersprechstunde

 

Montag: 10-12 Uhr

Donnerstag: 14-16 Uhr

 

Telefonisch: 0203 / 93 09 37 35

Persönlich: Gravelottestr. 28,        47053 Duisburg

Kommunalakademie der RLS
kopofo nrw
Beilage der Ratsfraktion Duisburg
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ratsfraktion Die Linke