Klimaschutzmanager*innen

27. Januar 2020

 

 

Detlef Feldmann

Der Umweltausschuss möge beschließen:

 

Der Umweltausschuss fordert statt der geplanten bis zum 31.5.2023 befristeten Einstellung von drei  „Klimaschutzmanager*Innen deren unbefristete Einstellung, das auch unabhängig von einer zu erhoffenden weiteren Förderung.

 

Begründung:

Die Umsetzung der im Klimaschutzkonzept der Stadt Duisburg von 2017  geforderten Emissions-Minderungsziele ist ins Stocken geraten. Das liegt sicher auch an mangelnden personellen Ressourcen, z.B. um Förderanträge für geplante Maßnahmen zu bearbeiten. Zu hoffen ist, dass dieser Zustand mit den geplanten Personaleinstellungen beendet wird. Wenn allerdings nach drei Jahren wieder eine personelle Lücke entsteht, ist eine erneute  Verzögerung der so dringend erforderlichen Klimaschutz- und Anpassungsmaßnahmen zu befürchten, zumal die notwendigen umfassenden Kompetenzen  der Klimaschutzmanager*Innen  nicht von heute auf morgen zu erwerben sind.

 

Gez. Dr. Detlef Feldmann

Ratsfraktion Die Linke Duisburg

Gravelottestraße 28

47053 Duisburg

Telefon: 0203 / 9 30 86 92

Telefax: 0203 / 9 30 86 94

Mail:

buero@linksfraktion-duisburg.de

Kommunalakademie der RLS
kopofo nrw
Beilage der Ratsfraktion Duisburg
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ratsfraktion Die Linke