Ersatz der Erstattung von Kilometergeld durch Freitickets der DVG

17. Juli 2019

Dr. Detlef Feldmann

Der Umweltausschuss möge beschließen:

 

Die Verwaltung wird aufgefordert die bisherige Praxis der Erstattung von Kilometerpauschalen für

Mandatsträger der Stadt Duisburg durch Freitickets der DVG zu ersetzen.

 

Begründung:

 

Aus Gründen des Klimaschutzes  und der  lokalen Minderung von Feinstaub und Stickoxiden

ist ein möglichst weitgehender Ersatz des motorisierten Individualverkehrs zu Gunsten des ÖPNV

dringend erforderlich. Die Mandatsträger der Stadt sollten in dieser Hinsicht mit gutem Beispiel vorangehen.

Mehrkosten würden nicht entstehen, da die Gebühren durch Mehreinnahmen innerhalb des  „Konzernes Stadt“ bei der DVG kompensiert würden.

Ein durchaus erwünschter Nebeneffekt wäre, dass die Mandatsträger auf etwaige Defizite bei

der Verkehrsplanung der DVG aus eigener Anschauung Kenntnis erlangen würden.

 

Gez. Detlef Feldmann

zurück zu Aktuell

zurück zu Anträge zur Umweltpolitik

Ratsfraktion Die Linke Duisburg

Gravelottestraße 28

47053 Duisburg

Telefon: 0203 / 9 30 86 92

Telefax: 0203 / 9 30 86 94

Mail:

buero@linksfraktion-duisburg.de

Kommunalakademie der RLS
kopofo nrw
Beilage der Ratsfraktion Duisburg
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ratsfraktion Die Linke