Umstellung des Betriebs städtischer Gebäude auf Ökostrom und Ökogas

4. Juni 2018

Lukas Hirtz

Der Umweltausschuss möge beschließen:


Das IMD wird aufgefordert, seine Strom- und Gasverträge mit den Stadtwerken Duisburg auf die jeweiligen Öko-Tarife der Stadtwerke umzustellen.


Begründung:


Starkregenereignisse wie am 29.5.2018 sind in ihrer Häufigkeit und Stärke eine Auswirkung des globalen Klimawandels. Dürren und Hitzewellen kommen auch in Duisburg vermehrt vor. Die Bundesrepublik hat sich mit dem Pariser Klimaabkommen 2015 verpflichtet, diesem Klimawandel durch Senkung der Treibhausgasemissionen entgegenzuwirken. Auch der Duisburger Umweltausschuss hat sein Bemühen um die Mitwirkung daran ausgesprochen.
In den städtischen Liegenschaften beim IMD wurden 2017 44,3% des Stroms aus erneuerbaren Energien, aber noch 32,1% aus Kohleverstromung verwendet. Eine Umstellung auf die Öko- Tarife für Strom und Gas (Heizung) würden insgesamt 38.500€ pro Jahr Mehrausgaben bedeuten. Das geht aus der Antwort auf DS 18- 01117 hervor.
Die Gesamtkosten des IMD für Heizung, Wasser und Strom beliefen sich im Jahr 2017 auf circa 18,5 Mio. €. Eine Umstellung auf die Öko- Tarife würden bei diesen Ausgaben eine Erhöhung von nicht-einmal 0,2%, bzw. 0,002% der Gesamtausgaben des IMD bedeuten (vgl. Wirtschaftsplan IMD).  
Eine Umstellung auf Öko-Tarife würde bei den Gesamtausgaben eine zu vernachlässigende Größe darstellen. Auf der anderen Seite würde die Stadt Duisburg hier aber mit einem guten Beispiel der Bevölkerung und vor Allem der Wirtschaft voran gehen. Weiterhin würde dies einen Beitrag bei der Erreichung der Ziele im Klimaschutzkonzept Duisburg.Nachhaltig leisten.

 

 

Der Antrag wurde wohlwollend in den Betriebsausschuss IMD verwiesen und dort als Prüfauftrag angenommen.

 

Beratungsergebnis: Der Antrag wurde als Prüfantrag angenommen.

zurück zu Aktuell

zurück zu Anträge zur Umweltpolitik

Ratsfraktion Die Linke Duisburg

Gravelottestraße 28

47053 Duisburg

Telefon: 0203 / 9 30 86 92

Telefax: 0203 / 9 30 86 94

Mail:

buero@linksfraktion-duisburg.de

Kommunalakademie der RLS
kopofo nrw
Beilage der Ratsfraktion Duisburg
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ratsfraktion Die Linke