Baumschutz bei Duisburg.Nachhaltig / Umwelttage

24. Januar 2017

Änderungsantrag zu Duisburg. Nachhaltig 2017 DS-1287

 

Der Umweltausschuss möge beschließen:

  1. Punkt 2 der DS 16-1287 wird gestrichen. Es werden weiterhin Programmhefte für die Umwelttage bzw. „Duisburg. Nachhaltig“ gedruckt.

  2. Punkt 3 der DS 16-1287 wird gestrichen. Der Duisburger Umweltpreis wird nicht ausgesetzt.

  3. Bei „Duisburg. Nachhaltig“ 2017 wird u. a.. folgender Themenschwerpunkt behandelt: „Baumschutz: die grüne Stadt der Zukunft.“

 

Begründung:

 

Zu 1.:

 

Viele Menschen haben noch keinen Zugang zum Internet. Noch weniger planen ihre Freizeitgestaltung über das Internet. Es ist wichtig, dass die Menschen mit Druckerzeugnissen, die in Behörden und anderen öffentlichen Einrichtungen ausliegen, auf die Veranstaltungen aufmerksam gemacht werden. Für die meisten Menschen ist es wichtig für Veranstaltungen Programmhefte zu erhalten, mit denen sie sich informieren können.

 

 

Zu 2.:

 

Der Umweltpreis der Stadt hat dazu beigetragen, dass sich insbesondere junge Menschen mit der Umweltproblematik auseinandergesetzt haben. Besonders in der industriell geprägten Stadt Duisburg, die in der Vergangenheit schon schwerwiegende Umweltprobleme hatte, ist es wichtig, dass Engagement der Menschen für den Umwelt- und Klimaschutz zu honorieren.

 

Zu 3.:

 

Das vergangene Jahr hat uns gezeigt: Leider gehen die Stadtplaner und viele Grundstückseigentümer leichtfertig mit Bäumen um. Es ist wichtig, dass die Menschen ein Bewusstsein bekommen, besonders für Bäume im urbanen Raum: Sie bauen nicht nur Klimagase ab, sondern sorgen auch für bessere Luft und ein besseres Mikroklima.

 

gez. Lukas Hirtz

zurück zu Aktuell

zurück zu Anträge zur Umweltpolitik

Ratsfraktion Die Linke Duisburg

Gravelottestraße 28

47053 Duisburg

Telefon: 0203 / 9 30 86 92

Telefax: 0203 / 9 30 86 94

Mail:

buero@linksfraktion-duisburg.de

Kommunalakademie der RLS
kopofo nrw
Beilage der Ratsfraktion Duisburg
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ratsfraktion Die Linke