Internetauftritt neu gestalten

26. März 2019

Michael Dubielczyk

Der Ausschuss möge beschließen:

 

Die Verwaltung wird gebeten die Möglichkeit einer Neugestaltung sowohl des Layouts als auch der inhaltlichen Ausgestaltung der Homepage von DuisburgSport zu prüfen.

 

Begründung:

 

Die Stadt Duisburg unternimmt zurzeit große Anstrengungen um sich überregional als Smart City zu präsentieren. Bei Betrachtung der Homepage von Duisburg Sport muss festgestellt werden, dass die Internetseite weder inhaltlich noch vom Layout her dem Anspruch einer modernen und bekannten Sportstadt gerecht wird und seinen repräsentativen Charakter damit verfehlt. Wir bitten daher die Verwaltung zu prüfen, inwieweit die Homepage von DuisburgSport sowohl vom Layout als auch von der inhaltlichen Ausgestaltung her überarbeitet werden kann.

 

 

B e r a t u n g s e r g e b n i s

 

(Sitzung des Betriebsausschusses DuisburgSport am 02.04.2019)

Herr Dubielczyk -Fraktion Die Linke.- teilte mit, dass der Antrag eine wohlmeinende Kritik am Internetauftritt von DuisburgSport sei. Die Fraktion Die Linke. habe die Internetauftritte anderer Städte verglichen und gravierende Mängel festgestellt, die beseitigt werden sollten. Seitdem der Antrag auf die Homepage der Fraktion gestellt wurde, sei dieser sehr oft angeklickt worden und man wisse aus anderen Ausschüssen, dass die Kritik der Fraktion zum Teil auch geteilt würde.

 

Die Fraktion Die Linke. habe bereits in der letzten Woche einige dieser Kritikpunkte weitergeleitet, um deutlich zu machen, worum es gehe. So sei das Layout der Homepage nicht mehr zeitgemäß, die Fotos seien teilweise von schlechter Qualität, ebenfalls unvorteilhaft sei die Auswahl einiger gezeigter Bilder, beispielsweise die Darstellung der Sporthalle Löwenburger Straße. 

 

Kontaktadressen seien doppelt genannt, ferner würden nur einige der aufgeführten Mitarbeiter*innen mit einem Foto vorgestellt. Auch sei beispielsweise das Video zu „DuisburgSkatet" mit Hinweisen auf externe Veranstaltungen verlinkt.

 

Inhaltliche Änderungen, z. B. mit Angaben zu den Leitzielen, zum Sportentwicklungsplan und zum Sportstättenkataster würden den Internetauftritt gewinnbringend hervorheben.

 

Herr Schneider -Fraktion Bündnis 90/Die Grünen- teilte mit, dass sich die Fraktion dem Prüfantrag inhaltlich ausdrücklich anschließe, wenn auch nicht alle Punkte der Fraktion Die Linke. geteilt würden.

 

Die Aktualität verschiedener Beiträge könne durchaus verbessert werden, da sich die Besucher*innen der Internetseite hauptsächlich über aktuelle Ereignisse informieren möchten. Des Weiteren würden auf einigen mobilen Geräten Links nicht funktionieren bzw. seien nicht aufrufbar.

 

Er bat darum, dies nicht als persönliche oder unfaire Kritik aufzunehmen. Vielmehr sei die Intention hierbei, den Internetauftritt so zu verbessern, dass er durch schnellere und qualitativ bessere Informationen mehr genutzt würde. Damit käme auch die gute Arbeit von DuisburgSport mehr zum Ausdruck.

 

Betriebsleiter Dietz -DuisburgSport- merkte an, dass er froh und dankbar über jeden Hinweis bezüglich z. B. falscher Kontaktdaten sei. Die gemeldeten Fehler seien bereits aktuell korrigiert worden. Gerne nehme DuisburgSport diesbezüglich telefonische Meldungen an, so dass aus seiner Sicht ein Antrag dafür nicht erforderlich sei.

 

Zur grundsätzlichen Kritik führte er aus, dass der Internetauftritt relativ neu und an die aktuellen (technischen) Vorgaben der Stadt Duisburg gebunden sei. So sei die Darstellung der Internetseite mit dem Amt für Kommunikation (Presseamt) abgestimmt und würde dem vorgegebenen Corporate Design entsprechen.

Völlig zu Recht sei die Kritik an der Qualität einiger Fotos, welche bei hoher Bildschirmauflösung unter Umständen unscharf dargestellt würden. Dies sei der technisch komprimierten Bildgröße geschuldet, jedoch notwendig, um auch auf mobilen Geräten Fotos problemlos darstellen zu können.

 

Abschließend wies er darauf hin, dass die bildliche Darstellung der Mitarbeiter*innen von DuisburgSport aus Gründen des Datenschutzes nicht einheitlich sei, da nicht jede/r Mitarbeiter*in mit Foto präsentiert werden möchte.

zurück zu Aktuell

zurück zu Anträge zur Sportpolitik

Ratsfraktion Die Linke Duisburg

Gravelottestraße 28

47053 Duisburg

Telefon: 0203 / 9 30 86 92

Telefax: 0203 / 9 30 86 94

Mail:

buero@linksfraktion-duisburg.de

Kommunalakademie der RLS
kopofo nrw
Beilage der Ratsfraktion Duisburg
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ratsfraktion Die Linke